Kundenlogos der Virtual Entity Academy
+25 Teams haben ihre Webflow

Website zum Werkzeug gemacht

Befähige dein Team im Umgang mit Webflow

Der Webflow Kurs für interne Teams,die ihre Webflow-Website meistern wollen.

Hol euch Zugriff auf 6h Kursmaterial und mach dein Team fit im Umgang mit Webflow

Webflow Kurs für Design Teams

Website selber bearbeiten ohne Kopfschmerzen

Macht Schluss mit Experimenten und stellt Konsistenz sicher, während ihr spielend Inhalte bearbeitet.

Texte und Bilder selber bearbeiten
Komponenten verstehen und Overrides setzen
Design-Konsistenz sicherstellen durch Webflows CSS
Webflow Kurs für Marketingteams

Highspeed Website und gute SEO-Ergebnisse

Schlechter Pagespeed und miese SEO-Ergebnisse sind vermeidbar. Lernt die Handgriffe, um eure Webflow Website zu optimieren.

Meta-Daten, Alt-Tags und strukturierte Daten für SEO nutzen
Website Clean-Up für eine rasend-schnelle Website
CMS verstehen und Beiträge optimieren
Webflow Kurs für Development Teams

Die Grenzen von Webflow mit custom CSS und JS sprengen

Webflow kommt manchmal an seine Grenzen. Überwindet diese mühelos mit custom CSS und JS und boostet eure Website.

Custom Code richtig einbetten
Optimierung von externem Code (delay, async)
Custom CSS im Webflow Designer anzeigen lassen

Kommen dir diese Probleme mit eurer Webflow-Seiteauch bekannt vor?

2 Teammitglieder, die Änderungen auf einer Website besprechen

Kompliziertes Content-Management

Das Finden und Ändern von Inhalten ist eine Qual?

Texte bearbeiten
Bilder austauschen
Blogbeiträge hochladen
Ein schlechter Pagespeed Score einer Website

Langsame Ladegeschwindigkeit

Die Pagespeed-Optimierung  ist herausfordernd?

Bilder komprimieren
Externe Skripte delayen
CSS & Animations Clean-Up
Eine geringe Klickrate durch schlechtes SEO einer Website

Schlechte SEO-Ergebnisse

Google will nicht so wie du es dir eigentlich vorstellst?

Meta-Daten ändern
Strukturierte Daten nutzen
Content richtig formatieren
2 Buttons die aufgrund unterschiedlichen CSS anders aussehen

Design Inkonsistenz schadet der UX

Neue Designs sehen immer ein bisschen anders aus?

Design-Inkonsistenz
Fehlende Robustheit
Responsiveness-Fehler

Diese Punkte kommen dir nicht unbekannt vor? Dann ist es an der Zeit, etwas zu ändern.

Mach Schluss mit Zeitfresser Website und mach eure Website zum Tool für mehr Conversions

Zugang sichern für 290€
Kundenlogos der Virtual Entity Academy
+25 Teams haben ihre Webflow

Website zum Werkzeug gemacht

Durch die Videos ist unser Team befähigt selbst komplexere Aufgaben selbstständig in Webflow umzusetzen. Ohne Stress, dass nach jedem Publishing die Seite kaputt ist.

Tammo Klesse Marketing Manager von Coachbetter
Tammo Klesse
Senior Marketing Manager

Webflow ermöglicht es uns, neue Landingpages in deutlich weniger Zeit zu erstellen und neuen Content in Minuten zu veröffentlichen. Dieser Kurs hat uns gezeigt, welche Stolpersteine es gibt und wie wir SEO-technisch das meiste aus unseren Inhalten rausholen.

Maxi Borkowsky Mitgründer von melibo
Maxi Borkowsky
CMO und Co-Founder

Das wertvollste für uns war zu lernen, wie man Blogbeiträge richtig formatiert und Bilder auf webp komprimiert, um die Performance unserer Seite sicherzustellen. Seitdem funktioniert der Upload von neuem Content viel reibungsloser.

Jasmin Gold Marketing Managerin bei MAS
Jasmin Gold
Team Lead Marketing

Unser Content Hub und die vielen verschiedenen CMS wären ohne die gezielten Maßnahmen aus den Lernvideos gar nicht zu bedienen.

Oliver Kuttruff Search Experience Manager bei Workpath
Oliver Kuttruff
Search Experience Manager

Case Studies sind für uns ein großer Treiber von Vertrauen auf der Website. Durch die ganzen kleinen Features von Webflow (webp-Komprimierung und Co.), können wir super schnell und performance-optimiert neue Cases hochladen.

Marwin Grundel der Gründer von chaanz
Marwin Grundel
CEO chaanz

Unser Content Hub und die vielen verschiedenen CMS wären ohne die gezielten Maßnahmen aus den Lernvideos gar nicht zu bedienen.

Oliver Kuttruff Search Experience Manager bei Workpath
Oliver Kuttruff
Search Experience Manager

Nach der Erstellung unserer Website, sollte unser Team befähigt werden, die Website autark zu nutzen. Hierfür ist der Kurs perfekt geeignet und vermittelt alles notwendige schnell und auf den Punkt.

Henri Ortlieb Marketing Manager bei Parkdepot und Wemolo
Henri Ortlieb
Produktmanager

Case Studies sind für uns ein großer Treiber von Vertrauen auf der Website. Durch die ganzen kleinen Features von Webflow (webp-Komprimierung und Co.), können wir super schnell und performance-optimiert neue Cases hochladen.

Marwin Grundel der Gründer von chaanz
Marwin Grundel
CEO chaanz

Durch die Videos ist unser Team befähigt selbst komplexere Aufgaben selbstständig in Webflow umzusetzen. Ohne Stress, dass nach jedem Publishing die Seite kaputt ist.

Tammo Klesse Marketing Manager von Coachbetter
Tammo Klesse
Senior Marketing Manager
1.000
Unsere Mission: 1.000 Teams zum Umgang mit Webflow befähigen.

Der Kurs ist für dein Team, wenn ihr

bereits eine Webflow Website habt
Ihr nutzt das Webflow CMS bereits für eure Website.
die Basics von Webflow kennt
Ihr wisst oberflächlich, wie man Content in Webflow editiert.
technisch lernbereit seid
Ihr habt Bock, euch mit eurer Website zu befassen.
mehr aus eurer Website herausholen wollt
Ihr wisst, das Webflow mehr kann, als ihr aktuell umsetzt.

Der Kurs ist nichts für euch, wenn ihr

Webflow noch gar nicht benutzt
Der Kurs vermittelt nicht, wie man eine Website von 0 baut.
ihr bereits alle Webflow Features nutzt
Ihr seid schon Pros im Umgang mit Webflow.
ihr eure Website nicht optimieren wollt
Eure Website kann bereits alles und ist top-optimiert.
ihr Dinge nicht selber umsetzen wollt
Ihr lasst alle Änderungen lieber von extern erledigen.

Über die Macher des Kurses

Seit 4 Jahren betreuuen wir Startups und interne Teams mit ihren Webflow Websites. Eine Frage kommt immer wieder: “Wie kann ich ‘das’ in selber machen?”. Denn eine Website ist nie fertig. Das sollte sie auch nie sein - sie muss leben.

Texte ändern, Bilder austauschen und Beiträge hochladen, nur so bleibt die eigene Page aktuell und für Kunden und Suchmaschinen relevant. Webflow bietet die Macht des Webs an der Fingerspitze. Doch die Benutzung ist häufig nicht so einfach, wie gedacht.

Weil wir diese Probleme aus über 100 Projekten kennen, haben wir diesen Kurs kreiert. Für Teams, die aus ihrer bestehenden Website ein Werkzeug machen wollen. Ein Tool für mehr Kunden, mehr Anfragen und mehr Recruiting.

120+

Projekte abgeschlossen

+35M€

für/mit Kunden generiert/geraised

100%

all-in auf Webflow.

Hol dir euren Kurszugang

Und mach dein Team noch heute fit im Umgang mit Webflow.

6h Kursmaterial zugeschnitten auf Teams

Dein Team stößt immer wieder auf Probleme in der Bedienung von Webflow? Hier lernt ihr alles, was ihr an Handwerkszeug braucht.

Webflow Checklisten zur Kontrolle

Du bist dir nicht sicher, ob alles umgesetzt wurde? Wir geben euch unsere internen Checklisten mit an die Hand. Sicher ist sicher.

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Wir arbeiten immer nach 0% Bullshit. Wenn dir der Kurs innerhalb von 14 Tagen nicht gefällt, erstatten wir dir den vollen Betrag.

Wartelisten-Rabatt
Webflow Enablement Kurs
Für inhouse Teams die mehr wollen.
90€
290€
Beinhaltet
6h Videomaterial
Kontroll-Checklisten
Webflow Basics
Webflow SEO
Webflow Pagespeed
Geld-zurück-Garantie
Nice! Du hast dich erfolgreich auf die Wartelise eingetragen und erhältst deinen Rabatt-Code gleich per Email.

Wir sehen uns im Kurs
- Max und das VE-Team
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Der Rabatt ist unverbindlich. Du verpflichtest dich nicht zum
Kauf des Kurses.

*angenommen, dass ein Teammitglied 40h arbeitet und 60k im Jahr verdient.
Der Kurs lohnt sich also schon, wenn du nur einen Tag einsparst.

Alle Skills, die dein Team im Umgang mit Webflow wissen muss

Einführung

Lernt die Basics zum Weblow Editor und Designer, Workspace Settings, Teams, Rollen und Permissions.

2 Minuten
Das meiste aus dem Kurs holen
5 Minuten
Webflow Dashboard verstehen
2 Minuten
Designer vs. Editor
8 Minuten
Intro Webflow Editor
6 Minuten
Intro Webflow Designer
Webflow Pagespeed

Lernt die Basics für Webflow Pagespeed: Komprimieren von Bildern und Code, Fonts richtig nutzen und Third Party Skripte asynchron laden.

3 Minuten
CSS und Animationen Clean-Up
4 Minuten
Bilder und CSS Assets komprimieren (Webp)
6 Minuten
Third Party Skripte löschen oder asynchron laden
4 Minuten
Eager vs. Lazy Loading in Webflow
10 Minuten
Optimierung des Font-Sets (WOFF2)
Webflow SEO

Lernt technische Optimierungsmöglichkeiten von Webflow SEO: Meta-Daten einsetzen, Alt-Tags nutzen und strukturierte Daten für CMS-Beiträge.

4 Minuten
Meta-Daten von Pages setzen
2 Minuten
Alt-Tags für Bilder hinterlegen
2 Minuten
URLs bearbeiten (kurz und prägnant)
4 Minuten
Duplicated Content vermeiden
10 Minuten
Strukturierte Daten für CMS-Beiträge nutzen
5 Minuten
Sitemap auomatisch generieren und an Google Search Console übergeben
3 Minuten
Indexierung von Seiten festlegen und richtig nutzen
Für Marketing und Design Teams

Nutzt Webflow als Werkzeug um eure Marketingziele zu erreichen, ohne Stunden für die Bearbeitung eurer Website zu brauchen.

4 Minuten
Texte bearbeiten im Editor
2 Minuten
Bilder austauschen im Editor
5 Minuten
CMS Content (z.B. Blogbeiträge) hochladen
3 Minuten
CMS Content richtig formatieren
10 Minuten
Konsistenz sicherstellen mit CSS
12 Minuten
Components verstehen und skalierbar (mit Overrides und Defaults) einsetzen
5 Minuten
Wichtige Tastenkombinationen kennenlernen
Für Development Teams

Geht über die Grezen von Webflow hinaus und kombiniert die Geschwindigkeit von Webflow mit eurem custom CSS oder JS.

6 Minuten
Custom Code richtig einsetzen
15 Minuten
Anwendungsfälle von Custom Code
5 Minuten
Custom CSS direkt im Webflow Designer anzeigen
2 Minuten
Code (HTML, CSS und JS) komprimieren lassen
4 Minuten
Third Party Skripte mit defer asynchron laden
Bonus: Webflow Mehrsprachigkeit

Webflow Localization bietet die Möglichkeit, Websites auf beliebig vielen Sprachen anzuzeigen. Alles 100% integriert in den Webflow Designer.

6 Minuten
Localization aktivieren und richtigen Plan auswählen
9 Minuten
Content übersetzen lassen und ändern
5 Minuten
SEO auf anderen Sprachen optimieren
4 Minuten
CMS Content auf anderen Sprachen bearbeiten
4 Minuten
Language Switcher einbauen

Häufig gestellte Fragen zum Kurs für interne Teams

Für wen genau ist der Kurs gedacht?

Der Kurs ist 100% zugeschnitten auf Teams, die bereits eine Webflow Website haben und diese besser bedienen wollen. Im Kurs lernst du also nicht, wie du mit Webflow eine ganze Website erstellst, sondern, wie du mit einer bestehenden Website perfekt arbeitest.

Ein klassischer Case ist: Eure Website wurde von einer Agentur erstellt und ihr arbeitet jetzt selbstständig in dieser weiter. Allerdings will die Website nicht so ganz, wie ihr. Hier ist der Webflow Kurs perfekt.

Lerne ich Webflow von A-Z im Kurs?

Nein. Dieser Webflow Kurs richtet sich an interne Teams, die bereits mit Webflow arbeiten aber ihre Skills verfeinern wollen. Anstatt dich mit Wissen zu überhäufen, was du niemals anwenden kannst, vermittelt der Kurs präzise Inhalte zu Content-Editing, CMS-Bedienung, Custom Code Nutzung und Page-Optimierung in Webflow.

Warum sollte mein Team Webflow beherrschen?

Stell dir vor, du kriegst eine Axt und sollst einen Baum fällen. Jetzt könntest du direkt drauf loshämmern, oder aber erst die Axt schleifen und den Baum in einem Bruchteil der Zeit zu Fall bringen.

Dieser Kurs ist Option 2. Du und dein Team spart also ein Menge Zeit bei Änderungen auf eurer Website, die in anderen Projekten wertschöpfender aufgehoben sind + ihr zerschiesst eure Website nicht aus Versehen, beim Hochladen oder Ändern von Inhalten

Wie unterscheidet sich der Kurs von anderen Inhalten?

Webflow Kurse sind häufig aufgebläht und verschleiern so, welche Features wirklich wichtig für die täglich Nutzung des CMS im Business-Alltag sind. Diesen Pain haben wir bei vielen unserer Kunden erkannt und diese Lernvideos erst für interne Zwecke erarbeitet.

Erst im zweiten Schritt sind wir auf die Idee gekommen, dass es viel mehr Teams gibt, die Webflwow zwar nutzen aber viel Potenzial liegen lassen. Aus genau diesem Grund haben wir die Inhalte jetzt für alle zugänglich gemacht.

Welche Teams profitieren am meisten vom Kurs?

Am meisten profitiert dein Team vom Webflow-Kurs, wenn ihr regelmäßig Änderungen an der Website durchführt und viel Content (z.B. Blog-Posts und Case-Studies) veröffentlicht. Ansonsten zeigt der Kurs, wie bestehende Webflow Websites im täglichen Gebrauch optimiert werden können (Pagespeed und SEO) und wie ihr durch Custom Code noch spezifischere Web-Erlebnisse für eure Kunden schaffen könnt.

Was mache ich, wenn ich nicht zufrieden bin?

In den ersten 14 Tagen schickst du uns einfach eine Email und wir erstatten dir den vollen Betrag zurück. Einen Grund musst du nicht nennen, wobei wir uns natürlich immer über Feedback freuen, wie wir den Kurs noch besser machen können.